Digitaler Kreisstammtisch „Liberaler Abend“ mit Julika Sandt MdL am 18.12.2020

Dez 18, 2020 | Aktuelles, Kommunal, Kreisvorstand

Am Freitag den 18.12.20 fanden sich 10 Mitglieder zur 1. Auflage des „Liberalen Abend“ als virtuelle Version zusammen um gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Julika Sandt über Aufstiegschancen durch beste Bildung zu diskutieren.

Nach einer etwa 20-minütigen Einführung durch Julika Sandt über die aktuellen Forderungen der Landtags FDP im Bereich frühkindliche Bildung, Schule & Chancengleichheit, startete die Runde in eine gut einstündige Debatte.

Der ehemalige Kreis- & Stadtrat Günther Fuhrmann machte auf die Sorge aufmerksam, wie federn wir finanziell die Kosten der Corona Krise ab und wie schaffen wir es dabei, das finanzielle Mittel für Bildungspolitische Maßnahmen nicht wegfallen. Anschließend widmeten sich die Mitglieder, den Problemen und großen Unterschieden im Handling des „Schullockdown“ und dem damit verbundenen Distanzunterricht an den Kreisschulen. Julika Sandt machte deutlich, dass „Piazolo da eindeutig überfordert und fehl am Platz ist“. Der Kreisvorsitzende Simon Roloff, selbst Abiturient, äußert sich zwar positiv über seine eigenen Erfahrungen, weiß aber aus seinem Umfeld, wie katastrophal die Zustände anderswo sind. „Schüler haben ein Recht auf Bildung und nicht auf die Inkompetenz unseres Kultusministers“ so Roloff. Kritisiert wurde vor allem,  dass die Lernplattform „mebis“ nicht ausreichend gestärkt wurde über den Sommer hin und die Kommunikation den Schulen gegenüber sehr ausbaufähig ist. Aber auch überhaupt, gab Kreisrat Edmund Häner zu bedenken „bereits über die letzten Jahre hätte viel mehr an Digitalisierung unserer Schulen stattfinden müssen.“

Ein Thema welches zum Schluss der Debatte noch aufkam, war die Stärkung der Ausbildung von Erziehern*innen. Julika Sandt fordert „Um den Personalmangel zu bekämpfen, muss die bezahlte und verkürzte Ausbildung zum Standard werden und die Akademien sind entsprechend aufzustocken.“

Alle Teilnehmer waren sich einig, es gilt einiges anzugehen im kommenden Bundestagswahljahr, aber sicher ist eins: Bildung ist die Grundlage für soziale Chancengleichheit und gesellschaftlichen Aufstieg.

Wir bedanken uns für die Unterstützung unseres Kreisverbandes in diesem schwierigen Jahr und wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021!

 

Bereit uns zu unterstützen?

Dann senden Sie uns Ihren Namen und Ihre Email mit einer kurzen Nachricht an:

vorstand(at)fdp-toel-wor.de

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.