Bericht vom Stammtisch der FDP in und um Bad Tölz

v.l.n.r. auf dem Foto sind: Sebastian Naumann, Simon Öttl, Dr. Klaus Andrae, Lenzi Juffinger, Felix Firydus, Fritz Haugg, Dr. Gaby Andrae, Simon Roloff, Günther Fuhrmann

v.l.n.r. auf dem Foto sind: Sebastian Naumann, Simon Öttl, Dr. Klaus Andrae, Lenzi Juffinger, Felix Firydus, Fritz Haugg, Dr. Gaby Andrae, Simon Roloff, Günther Fuhrmann
(Foto aufgenommen und bearbeitet von Torsten Mohr)

Am Sonntag, 10.03.2019, von 11 bis 13 Uhr trafen sich im Posthotel Kolberbräu, Marktstraße 29, 83646 Bad Tölz, 10 FDP-Mitglieder zu einem Stammtisch, um die weiteren Aktivitäten der FDP im Bezug auf die Europa- und vor allem die Kommunalwahl in und um Bad Tölz zu planen.

Erfreulicherweise waren auch 5 junge engagierte FDP-Mitglieder dabei, die sich für die Kommunalpolitik der FDP interessierten. Nach einer Vorstellungsrunde erläuterte der langjährige FDP-Kreisrat und Geretsrieder Stadtrat Günther Fuhrmann die sehr erfreuliche Entwicklung im neu gegründeten FDP-Ortsverein Wolfratshausen-Geretsried, dem er vorsteht. Auch erläuterte Herr Fuhrmann, unterstützt vom FDP-Kreisvorsitzenden Fritz Haugg (Gemeinderat in Planegg), seine Ideen und Strategien für die Kommunalwahl 2020 (am 15.3.2020) im Kreis und in den Gemeinden, um möglichst viele Mandate zu erringen. Deshalb wird versucht, in möglichst vielen Orten Listen mit möglichst vielen Mitgliedern aufzustellen. Aber zunächst konzentriert man sich auf die Gründung eines Ortsvereins Bad Tölz und so wurden bereits eine Vielzahl von Aktionen besprochen und eingeleitet:

– Ähnlich wie in Geretsried und Wolfratshausen soll auch in Bad Tölz ein Flyer zur Mitgliederwerbung erstellt und verteilt werden. Zahlreiche Ideen bzgl. Inhalt und Layout wurden bereits bei der Versammlung erdacht und werden von den 3 jungen Neumitgliedern im Nachgang zum Stammtisch formuliert und beschrieben. Um die Produktion im CI / CD der FDP wird sich Fritz Haugg kümmern. Die Verteilung erfolgt aus Kostengründen durch die Mitglieder selber und gezielt in aussichtsreichen Wohngegenden und an Infoständen.

– Geplant werden Infostände zur Europawahl, die gleichzeitig zur Mitgliederwerbung und zum Start in den Kommunalwahlkampf genutzt werden. Diese müssen in Tölz angemeldet werden.

– Es werden alle FDP-Mitglieder aus Bad Tölz kontaktiert, insbesondere ehemalige FDP-Funktionsträger, um das Interesse zu sondieren, wieder aktiver zu werden bzw. bei der OV-Gründung dabei zu sein.

– Günther Fuhrmann, wie auch die anderen anwesenden FDP-Mitglieder, zeigte sich bereit, die Neugründung des OV Bad Tölz, aber auch andere FDP-Veranstaltungen und -Aktionen in und um Bad Tölz zu unterstützen.

– Die „Listenführer“ aller Orte werden zu FDP-Kreisvorstand-Treffen eingeladen, um sich besser zu vernetzen.

Abkürzungen: OV=Ortsverein


Neueste Nachrichten


Sebastian Körber, MdL