Gesundheit für Mensch und Tier – Thema Tierschutz mit Nicole Bauer, MdB

Am 05. Sept. 2018 um 19:30 Uhr fand die Veranstaltung zum Thema „Gesundheit für Mensch und Tier“ im Landgasthof Osterseen in Iffeldorf statt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Landtagskandidatin Britta Hundesrügge (Starnberg), die ihre Ziele für den Wahlkampf erläuterte und die FDP als die einzige FÜR-Partei darstellte. Nur die FDP ist FÜR Themen, z.B. FÜR Innovation, FÜR Freiheit, FÜR Selbstentscheidung, FÜR Ganztagsschulen, FÜR 3. Startbahn, FÜR uvm.

Dann beschrieb der Bezirkstagskandidat Dr. med. Wolfgang Weber-Guskar (Starnberg) in seinem interessanten Vortrag die „Brücke“ von der Gesundheit des Menschen zu der Gesundheit der Tiere, die einander bedingen.

Die 3 B-Ziele seines Wahlkampfes erläuterte der Landtagskandidat Fritz Haugg (Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen), nach einer kurzen Vorstellung:
Bürgerrechte
Bürokratieabbau
Bürgerfreundliche digitale Verwaltung

Anschließend begann der sehr interessante Vortrag von MdB Nicole Bauer über die ideologiefreie Landwirtschaftspolitik der FDP. Auch wurden die Themen Dürreschäden (1976/2003/2018), Strukturwandel, Massentierhaltung, Tiertransporte (keine ins Ausland und vom Ausland), Lebensmittelverschwendung (88 kg pro Person und Jahr werden weggeworfen, wg. teilweise nicht nachvollziehbarer Vorschriften, z.B. nur Lebensmittelgeschäfte mit Flächen > 400 qm dürfen Essen an Tafeln abgeben), Verbraucher-Transparenz-M und krank machende Bewegungsarmut bei Mensch und Tier angesprochen.

Das Fazit des Abends von Frau Nicole Bauer lautete „Du bist, was Du isst“ und von Frau Britta Hundesrügge „Besser regional erzeugt essen“.

Fritz Haugg, Dr. Wolfgang Weber-Guskar, Nicole Bauer (MdB), Britta Hundesrügge

v.l.n.r.: Fritz Haugg, Dr. Wolfgang Weber-Guskar, Nicole Bauer (MdB), Britta Hundesrügge


Neueste Nachrichten